Freitag, 20. Mai 2016

New skate collabos


Kollaborationen waren und sind in der Skate Industry der heiße Scheiß. Sie untermauern die Verbundenheit zum Core Skateboarding wenn z.B. Majors wie Vans oder Sell-Outs wie Supreme sich in der Realness von Brands wie Anti-Hero oder Independent sonnen. Sie untermalen Freundschaftliche Beziehungen wie von Supra mit Deathwish oder sogar die Zugehörigkeit zu einem gemeinsamen Mutterkonzern wie bei Girl, Chocolate, Lakai und Fourstar.

Gleichzeitig avancieren die gedroppten Teile zu beliebten Favorites der Fans der jeweiligen Firma und werden im besten Fall sogar irgendwann zum begehrten Sammlerstück.

Aktuell werden wir gerade wieder mit mehreren verführerischen Collabs beglückt.

DGK x adidas
Hier haben wir zwei Profis im Collabo-Geschäft. Während adidas schon mehrfach gemeinsame Sache mit Palace gemacht hat und jedes Mal einen großen Hyp damit auslöste und für die Realness noch eine Zusammenarbeit mit Spitfire an den Start brachte, hat sich DGK zuletzt u.a. mit No Limit Records bzw. Master P. zusammen getan.

Hier nun also die gemeinsame Kollektion der Ghettokinder mit dem Sportswear-Giganten. Zu haben sind Hoodie, Training Pant und Basketball Jersey - aber Achtung, das Zeug geht weg wie warme Semmeln - äh sorry, Schrippen.



Huf x Thrasher
Ein wahrer Klassiker unter den Zusammenarbeiten. San Francisco Locals Huf und Thrasher gehen immer wieder gerne gemeinsam auf Tour und regelmäßig kommt dabei eine fette gemeinsame Linie zustande. Thema der aktuellen Kollektion, die bereits im Winter erschien: Baseball!
Neben den üblichen Basics wie T-Shirt, Cap und Deck gibt es dieses Mal auch ein Baseball Jersey, eine Coach Jacket, einen Mini-Baseballschläger und einen Wimpel.



Huf x Slap
Und weil es so schön ist, hat sich Huf gleich noch das zweite Skateboarding Magazin aus San Francisco geschnappt und eine Kollektion für den Frühling auf die Beine gestellt. Ihr findet die üblichen Verdächtigen: Cap, Beanie, Longsleeve, T-Shirts, Coach Jacket und Schuhe. Well done.



DC Shoes x Big Brother
Aber es gibt natürlich noch viel mehr Skateboarding Magazine auf dem Markt. U.a. das legendäre Big Brother Mag aus dessen Dunstkreis Johnny Knoxville, Jeff Tremaine sowie Rick Kosick und deren Zweig der Jackass Familie entstammt. Unvergessen das klassische "Crap"-T-Shirt (siehe ganz oben), dass in Batik neu aufgelegt wurde. Außerdem verschiedene T-Shirts, Longsleeves, ein Coach Jacket, ein Cap, ein Bucket Hat, Schuhe und ein Sticker Pack. Ab zu dcshoes.de oder in den nächsten Quiksilver-Shop (hi Tobi, ich hab dich ja erst die Tage im Alexa besucht) und das ein oder andere Teil abgegriffen.



Emerica x Chocolate
Emerica hat sich für diesen Frühling gleich zweimal an Freundschafts-Kollabos gewagt. Gemeinsam mit Teamfahrer Jerry Hsu ist eine Kollektion bestehend aus Schuhe, T-Shirt, Baseball LS, Coach Jacket und Deck entstanden. Jerry fährt für beide Firmen und muss sich diesen Sommer nicht mehr überlegen welchen seiner beiden Hauptsponsoren er sportet.


Emerica x Independent
Gleiches Schema bei der lebenden THPS-Legende Andrew Reynolds. Der fährt nämlich nicht nur für Baker und Altamont, sondern eben auch für Emerica und Indy. Und so kam es, dass ihm Emerica in Kooperation mit der altehrwürdigen Independent Truck Company Schuhe, T-Shirts, Longsleeves  und ein Cap gebastelt hat. Besonders der Grünton der Schuhe und der Tie-Dye-Version von Longsleeve und T-Shirt ist der Hammer.



Etnies x Element
Zu guter Letzt haben wir noch ein echt seltenes Vergnügen. Denn im Gegensatz zu Etnies, die u.a. schon mit Hook-Ups und dem Front Mag gearbeitet haben, kennt man kaum Kollabos von Element - außer natürlich der regelmäßig neu aufgelegten zusammenarbeit mit "Timber!".
Etnies und Element haben nun ganz tief in die Designkiste gegriffen und verschiedene Decks, Schuhe, Jacken, T-Shirts, Longsleeves, Hoodies, Beanies und Caps auf den Markt geschmissen.

Paten der sogenannten "Etnies x Element Jameson Bloodline Collection" sind die gemeinsamen Teamfahrer Julian Davidson und Nick Garcia. Und einen guten Grund für die Zusammenarbeit gibt es auch. Denn Etnies feiert das fünfjährige Jubiläum seiner "Buy a shoe - plant a tree" Aktion die schon zur Pflanzung von 1.000.000 Bäumen in Costa Rica und Brasilien geführt hat. Wer wäre da besser als Partner geeignet als Element Skateboards, die auf ihren Designs schon oft sehr radikal für den Erhalt der Wälder geworben haben?






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen