Sonntag, 15. Oktober 2017

Miami Dolphins Cheerleaders


Wenn es für dein Team nicht so läuft wie erhofft, dann kannst du dich immer noch an der Sideshow erfreuen, die jeden Sonntag geboten wird.

Vielleicht überraschen uns die Raiders heute Abend ja doch noch. Gegen die Chargers sollte eigentlich mal wieder ein Sieg drin sein. Ansonsten geht der Blick nach Atlanta, wo die Falcons gegen die Miami Dolphins antreten. Und wer bezweifelt, dass die Dolphins die heißesten Cheerleaders haben, sollte noch einmal nachdenken:

Freitag, 13. Oktober 2017

MARILYN MANSON - SAY10


Was gibt es besseres als Freitag, den 13. mit Marilyn Mansons aktuellem Video zu begehen? Umso cooler ist natürlich, dass sein Kumpel Johnny Depp im Video zu sehen ist, dessen ersten Film "A Nightmare On Elmstreet" (1984) sich viele Liebhaber von Horrorklassikern in der Zeit vor Halloween sicher gerne mal wieder reinziehen.

Der Titel ist übrigens eine Anspielung auf sein 10. Album "Heaven Upside Down" sowie seinen satanischen Background.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Rap God vs. The Orange Goblin


Die BET Hip Hop Awards 2018 hätten es wahrscheinlich nicht in die breiten Medien geschafft, wenn sich nicht Eminem mit einer unfassbaren Cypher zum Thema Donald Trump zu Wort gemeldet hätte. Wie es aussieht gibt es einen neuen Superhelden in Amerika, samt passendem Superschurken.

In viereinhalb Minuten rekapituliert Eminem nämlich die aktuellen Unglaublichkeiten des hochumstrittenen POTUS, kommentiert sie und stellt ein für alle Mal klar: Du bist entweder Fan von Eminem oder Unterstützer des Präsidenten.
Für alle, die den Orange Gobin nicht unterstützen, hat er eine einfache, aber klare Botschaft:

"The rest of America, stand up!
We love our military, and we love our country
But we fucking hate Trump!"

Das Land, das die Nazis besiegt hat, hat jetzt einen Präsidenten, der Menschen mit Naziuniformen und Hakenkreuzfahnen verteidigt. Eminem will das nicht weiter unkommentiert lassen. Wie es klingt, wenn der Rap God zum Frontalangriff ansetzt seht ihr hier: Vorhang auf für THE STORM!

Samstag, 7. Oktober 2017

Official release announcements from Transplants & YelaWolf


Boom! Da haben Transplants und YelaWolf beide gestern - kurz nach meinem Artikel - fette Bomben platzen lassen.

Die Transplants haben jetzt bereits die Playlist und das Artwork für "Take Cover" veröffentlicht. Damit sind die Spekulationen um die Songs, die sie veröffentlichen, offiziell beendet. Von den 16 Liedern, die sie aufgenommen haben, sind 6 übrig geblieben - hinzu kommt ein eigener neuer Song:



Was mit den verbliebenen 10 passiert, ist bisher nicht bekannt. Da allerdings zwischenzeitlich die Rede davon war alle Songs auf 4 E.P.s à 4 Songs zu veröffentlichen, kann ich mir vorstellen, dass da noch etwas kommt.
Was allerdings zur Zeit noch für Aufsehen sorgt, ist die Ankündigung, dass die E.P. zunächst nur auf Vinyl in einer Auflage von lediglich 1.000 Einheiten, die alle handnummeriert sind, erscheinen soll. Wo man die Platte vorbestellen oder am 13.10.17 kaufen kann ist derweil noch nicht bekannt.

YelaWolf sorgte unterdessen gestern für eine wirklich faustdicke Überraschung.

Freitag, 6. Oktober 2017

YelaWolf // Travis Barker - Punk


Heute in einer Woche erscheint die neue Platte der Transplants. Bereits im April 2014 verkündete Travis Barker auf Facebook, dass 16 Songs ausgewählt und fast alle eingespielt sein. Warum es jetzt über 3 Jahre gedauert hat, bis die Platte erscheint und warum es scheinbar kein Album sondern nur eine E.P. wird ... darüber lässt sich nur spekulieren. Am Freitag dem 13. Oktober wissen wir aber wenigstens welche Songs der Liste es nun tatsächlich auf die Platte geschafft haben.


Untätig war der gute Travis Barker derweil aber natürlich nicht.

Während seine Bandkollegen Skinhead Rob (Death March) und Tim Timebomb (Rancid) jeweils 2 Alben mit ihrer jeweiligen anderen Band veröffentlichten, arbeitete Travis an 28 Songs für Release und Re-Release von blink-182s Album "California". Außerdem droppte er eine E.P. mit Asher Roth, produzierte eine E.P. für Prayers und arbeitet derzeit an seinem zweiten Soloalbum. Auch für sein Projekt Psycho White hatte er noch Zeit und so gab es diese Woche zum zweiten neuen Song "Punk" nun auch ein Video. Dieses Mal mit am Start ist DJ Klever:


Sonntag, 1. Oktober 2017

HIM // CKY US Tour 2017


Es passiert. Zumindest in Nordamerika - liebe Jackass und vor allem Bam Margera Fans: HIM gehen ein letztes Mal auf Tour und haben für ihre Konzerte in den USA niemand anderes als CKY dabei! Denn, während sich HIM nach der Welttournee auflösen werden, sind CKY gerade aus der Versenkung mit wiederentdecktem alten Sound aufgetaucht.

Dienstag, 26. September 2017

BAM is back at Element


Bam Margera ist nicht nur zurück auf dem Skateboard, sondern auch offiziell zurück bei Element Skateboards. Element feiert die Wiederauferstehung ihres alten Helden mit einer Neuauflage von 10 Decks mit klassischen BAM Designs.

Außerdem gibt es ein ganz kleines "Welcome Back Bam!"-Video. Enjoy:

Freitag, 22. September 2017

Linkin Park and Friends


Nach dem Tod von Chester Bennington mutmaßte ich bereits, dass die geplanten BLINKIN PARK Shows zu einem Tribute werden könnten. Statt dessen wurden beide Konzerte abgesagt. Nun wurde allerdings bekannt gegeben, dass es doch eine Tribute Show mit dem Namen "Linkin Park and Friends Celebrate Life in Honour of Chester Bennington" im Hollywood Bowl veranstaltet wird.

Zu den Gästen gehören nun tatsächlich blink-182 und Machine Gun Kelly, der ebenfalls bei den BLINKIN PARK Konzerten aufgetreten wäre und bereits in Europa als Support für Linkin Park in diesem Jahr unterwegs war.

Mittwoch, 20. September 2017

Stone Sour - Rose Red Violent Blue (This Song Is Dumb & So Am I)


Wir haben uns gestern schon über Spaß mit Stone Sour unterhalten. Deswegen möchte ich euch natürlich nicht verheimlichen, dass auch die Band um Corey Taylor ein neues Video veröffentlicht hat.
Dass Stone Sour ein Herz für Sleeze haben, haben sie ja bereits im Video von Steel Panther gezeigt, nun haben sie die Jungs von Steel Panther zum Gegenbesuch eingeladen und ein ziemlich abgedrehtes Video in einer Striptease Bar gedreht.

Dienstag, 19. September 2017

Steel Panther - Wasted Too Much Time


Ok, bei Steel Panther geht es immer um Spaß. Sie sind die Quintessenz allen Spaßes aller 80er Hair Metal Bands. Quasi Mötley Crüe, Guns 'n' Roses, W.A.S.P., Quiet Riot, Skid Row und Hanoi Rocks in einer Band. Da wo Twisted Sister aufgehört haben, fangen sie erst an. Was Crashdïet nicht überlebten - also zumindest ihr Sänger Dave Lepard - stecken Steel Panther locker weg und machen am nächsten Tag unvermindert weiter mit der Party.

Trotzdem wirkt es so, als hätte die größte moderne Sleaze Band der Welt bei diesem Video noch etwas mehr Spaß gehabt als sonst und das liegt nicht nur am Cameo Autritt von Stone Sour...

Freitag, 1. September 2017

Muschi Kreuzberg sells the sell out


Muschi Kreuzberg hat es mal wieder getan. Sie nehmen einen Trend und ficken ihn. Dieses Mal hat es Bandshirts im allgemeinen und Modeketten, die sie verkaufen im speziellen getroffen.

Wir kennen das alle - überall auf der Straße sieht man seit einigen Jahren Ramones, Nirvana oder Metallica T-Shirts an Menschen, die eher ins Watergate oder die Grundschule als auf ein Metal Konzert gehen. Mit einiger Wahrscheinlichkeit darf man davon ausgehen, dass sie keinen einzigen Song der betreffenden Band kennen und man wundert sich nur wo das her kommt. Dann marschiert man ganz unbedarft zu Top Shop um sich neue Socken zu holen und was sieht man da? Band T-Shirts! Gleiches Spiel bei Primark, H&M, Urban Outfitters etc. ...

Donnerstag, 17. August 2017

TBT: Days in the Woods


Im Juni / Juli habe ich drei aufeinanderfolgende Wochenenden auf Festivals verbracht. Zuerst ging es zum Woodstage Open Air Special in Dresden, dann weiter nach Neuensee bei Lichtenfels zum Rock Im Wald Festival und zu guter Letzt zum Przystanek Woodstock Festival in der Nähe von Küstrin. Drei mal in die Woods also. Hard Days, Hard Nights mit vielen alten und neuen Freunden, einigen Verwandten, jeder Menge Bier und natürlich Bands wie Marilyn Manson, The Charm The Fury, Kadavar, Scumback Millionaire, Horisont, Sólstafir, Trivium, Amon Amarth, House Of Pain und vielen mehr...

Hier ein paar Impressionen:

Sonntag, 13. August 2017

Nigel Sylvester - Go Dubai


BMX-Ausnahmetalent Nigel Sylvester hat es wieder getan. Mit dem dritten Teil seiner "Go"-Serie setzt er sich erneut ein First-Person-Denkmal. Nach New York City und Los Angeles hat es ihn dieses Mal nach Dubai verschlagen...

Aber seht selbst:

Donnerstag, 10. August 2017

BFF: OBJ x DA27

 

Heute startet die NFL Pre-Season mit ihrem ersten "Spieltag". Auch wenn die Spiele für die am 07.09.17 startende NfL-Saison keine Relevanz haben, erwarten viele Fans die nächsten vier Wochen bereits mit Spannung. Der Grund ist so einfach wie einleuchtend. Die NFL-Teams nehmen diese Spiele durchaus ernst, denn es gibt ihnen die Chance Spieler zu sichten und unter realen Bedingungen gegen andere NFL-Teams ihre Taktiken und Spielzüge zu testen.

Dienstag, 8. August 2017

STRAYE Footwear


Es ist soweit, die erste Kollektion von STRAYE Footwear ist in den USA vorbestellbar. STRAYE ist das neue Baby von Jamie Thomas und Angel Cabada.

Nachdem sich 2015 Jamie Thomas' Black Box Distribution (u.a. Zero Skateboards, $lave Skateboards, Mystery Skateboards, Fallen Footwear) in Luft aufgelöst hat und 2016 Fallen komplett vom Markt verschwand, stand Jamie zunächst ohne Schuhsponsor da.


Während dessen etablierte Angel Cabada mit QU4TRO letztes Jahr bereits seine zweite Schuhmarke nach Supra Footwear. Vorher gründete er bereits KR3W und noch früher die heute nicht mehr existierende Marke TSA Clothing.

Angel und Jamie kennen sich seit Jahren u.a. über ihren gemeinsamen Kontakt Chad Muska. The Muska gehörte nicht nur gemeinsam mit Jamie Thomas zu den Gründern von C1RCA Footwear sondern war früher Teamfahrer für TSA, dann später KR3W und ist bis heute natürlich eines der Aushängeschilder von Supra. Chad und Jamie kennen sich sogar bereits seit Mitte der Neunziger aus ihren gemeinsamen Tagen bei Toy Machine.

Dienstag, 1. August 2017

Woodstock Festival Poland 2017


Gerade erst von Rock Im Wald zurück und schon geht es weiter mit dem Woodstock Festival Poland!

 Hier noch einmal die Hardfacts für Kurzentschlossene:

* Eintritt: 0 €
* Bier: knapp 1 €
* Essen: 2-5 €
* Lidl auf dem Gelände: deutlich unter den deutschen Supermarktpreisen
* Fahrt: ca. 90 Minuten von Berlin / ca. 6 - 12 € mit der DB
* Alle Infos auf deutsch und englisch

Das Lineup 2017 (auf den beiden größten Bühnen):

Donnerstag, 27. Juli 2017

Rock Im Wald 2017


The next days you can find me somewhere in the woods between Coburg and Lichtenfels (Franconia / Baveria). Rock 'n' Roll!


Montag, 24. Juli 2017

Linkin Park Update


Am Wochenende wurden nun offiziell alle Linkin Park Shows abgesagt - inklusive der beiden BLINKIN PARK Shows. Während dessen widmen diverse Bands wie KoRn, Staind, Crazy Town, 30 Seconds to Mars oder Good Charlotte Chester Songs bei ihren Konzerten.

Unter anderem auch Corey Taylor, der unter Tränen bei einem StoneSour Konzert "Through Glass" für Chester singt:

Freitag, 21. Juli 2017

Rest easy Chester Bennington


Am gestrigen 20.07.17 wäre Chris Cornell (Soundgarden, Audioslave, Temple Of The Dog) 53 Jahre alt geworden. Es kam nicht dazu, weil er, wie wir wissen, am 18.05.17 Selbstmord beging. Vielleicht ist es kein Zufall, dass ihm ausgerechnet gestern Chester Bennington von Linkin Park in den Tod folgte. Er wurde 41 Jahre alt und hinterlässt eine Ehefrau und 6 Kinder.

Chris und Chester waren gute Freunde, die mehrfach gemeinsam auf der Bühne standen. Chris Cornells Tod traf Chester dem vernehmen nach sehr schwer. Auf Cornells Beerdigung sang Chester das Lied "Hallelujah" von Leonard Cohen.
Chester war außerdem nicht nur der Sänger von Linkin Park, sondern auch von Dead by Sunrise und Stone Temple Pilots. Bei letzteren beerbte er den an einer Überdosis verstorbenen Scott Weiland.


Chester umgab also schon seit einiger Zeit der Tod. Hinzu kamen psychische Probleme, die u.a. mit Missbrauchsfällen in seiner Kindheit zu tun hatten. Außerdem hatte er schwere Alkohol und Drogen Probleme. Sehr viele seiner Lyrics untermalen seinen ständigen Kampf mit sich selbst.

Donnerstag, 29. Juni 2017

Bubba Sparxxx feat. YelaWolf - YGMFU


Kaum ist Country-Rap Legende Bubba Sparxxx bei YelaWolfs Slumerican untergekommen, veröffentlicht er auch schon eine E.P. mit gleich zwei YelaWolf-Features. Da war die Hoffnung natürlich groß, dass diese beiden etwas wirklich großes geschaffen haben und wir wurde nicht enttäuscht... Ladies and Gentleman - mein Fool-Good-Hit des Sommers:

Mittwoch, 7. Juni 2017

blink-182 - Home is such a lonely place


Wie der eine oder andere vielleicht schon mitbekommen hat, starten blink-182 am Freitag, 9. Juni ihre Europe Tour 2017. Damit er es rechtzeitig schafft, ist Travis Barker jetzt schon auf einem Schiff unterwegs in Richtung alter Kontinent. Damit muss also kein Fan mehr befürchten, dass er wie schon einmal in Australien auf Grund seiner Flugangst eine Überseetour platzen lässt.

Montag, 29. Mai 2017

Goldfinger - Put The Knife Away


Goldfinger aus Los Angeles sind irgendwie so eine typische was-wurde-eigentlich-aus-Band. Wisst ihr was ich meine? Um das Jahr 2000 kam niemand, der alternative Musik hörte, an ihnen vorbei. Ihr Über-Song "Superman" - vor allem bekannt vom ersten Teil der Tony Hawk Pro Skater Serie - sowie "99 Red Balloons" inklusive deutscher Strophe sind und waren Kulthits im Punk / Skate Punk / Ska Punk Bereich. Doch irgendwann wurde es ruhig bei den Jungs um John Feldmann. Bis 2008 erschienen zwar noch regelmäßig Alben, E.P.s und Singles, aber die Band fand zunehmend weniger Beachtung. Ab 2010 kam dann tatsächlich nichts mehr von Goldfinger.

Donnerstag, 25. Mai 2017

Motioless In White - Loud (Fuck It)


Was haltet ihr eigentlich von Motionless In White? Ich für meinen Teil habe die Band aus Scranton, Pennsylvania bisher immer als semi-coole Generic-Metalcore-Band mit fragwürdigem Style abgetan.

Das änderte sich, als ich ihren Song "Loud (Fuck It)" beim kalifornischen Rock-Radiosender "105.1 The Blaze" gehört habe. Denn in den Staaten ist MIW längst eine Radioband (wie gesagt Rock-Radio).
Als ich dann hörte, dass Jonathan Davis von KoRn auf dem neuen Album "Graveyard Shift" als Feature-Gast vertreten ist, führte kein Weg mehr daran vorbei das am 05.05.17 erschienene Album auszuchecken und ich muss sagen - boah!

Dienstag, 23. Mai 2017

Neck Deep - The Peace And The Panic


Neck Deep überraschten und erfreuten am Sonntag ihre Fans mit der Ankündigung eines neuen Albums und dem Release von gleich zwei neuen Videos.

Geboten wird von den Walisern wenig Neues, dafür altbewehrtes auf erneut gesteigertem Niveau. Also eigentlich ziemlich genau das was sich das Pop Punk Herz wünscht. Keine Experimente sondern volle Breitseite Melodic Punk Rock!

Freitag, 19. Mai 2017

Mantar join Kadavar on their Europe Tour 2017


Fette News aus dem Hause Kadavar. Die Underground-Doom/Punk-Hoffnung Mantar aus Hamburg sind neben Death Alley aus den Niederlanden der Support auf der anstehenden KADAVAR Europe Tour. Berlins Finest bemüht sich immer besonders um fette Supportbands (u.a. The Shrine) oder Co-Headliner (zuletzt Blues Pills) und dieser Tradition bleiben sie auch 2017 treu.

Donnerstag, 4. Mai 2017

BLINKIN PARK is happening!


Wow, da haben viele ihren Augen nicht getraut, aber es ist war: blink-182 und Linkin Park machen tatsächlich gemeinsame Sache und veranstalten in New York & Pennsylvania zwei Konzerte unter dem Namen BLINKIN PARK.
Es kommt aber noch besser, mit am Start sind nicht nur blink und LP sondern als Support auch noch keine Geringeren als der legendäre Wu-Tang Clan und der Hype-Star der Stunde Machine Gun Kelly.

Das stellt ein bisschen in den Schatten, dass MGK auch als Support für Linkin Park in der Mercedes Benz Arena in Berlin auftritt, bevor er am gleich Abend ein eigenes Konzert im Astra um die Ecke absolviert. Aber immerhin können sich alle, die es nicht zu BLINKIN PARK schaffen auf das neue Linkin Park Album "One More Light" freuen, das am 19.05.17 erscheint und MGK ist ebenfalls nicht untätig. Am 12.05. erscheint sein Album Bloom und ebenfalls am 19.05. folgt das Album "Crooked Teeth" von Papa Roach bei dem MGK auf dem Song "Sunrise Trailer Park" zu hören ist.

Dienstag, 2. Mai 2017

CKY - Days Of Self Destruction


CKY sind zurück. Richtig gehört, die Band von Bam Margeras Bruder Jess, die vor allem durch Bams CKY Videoreihe und Jackass zu weltweiter Bekanntheit gelangt ist, macht wieder Musik.

Inzwischen allerdings ohne den Stammsänger Deron Miller. Dafür hat Gründungsmitglied und Gitarrist Chad I. Ginsburg das Mikro übernommen und es hat der Band nicht geschadet. Ihr aktueller Song orientiert sich sehr stark am Kultalbum "Infiltrate•Destroy•Rebuild" und beim Album, das bald folgt, soll es genauso sein.

Dienstag, 14. März 2017

New Bam Margera Footage


Gerade einmal 37 Sekunden reichen aus um die halbe Skateboard-Welt in Verzückung zu bringen. Im aktuellen Jenkem Mag Video meldet sich Bam Margera nicht nur als höchstlebendig zurück, sondern beweist auch, dass er noch mit seinem Brett umgehen kann.

Einen alten Helden fallen zu sehen ist unschön, umso mehr freut es uns, dass er wieder auferstanden zu sein scheint...

Freitag, 17. Februar 2017

Fuck the neighbors


... schreien uns die Crust / Hardcore / Thrasher Iron Reagan entgegen. Neues Video, alte Energie.

Bald auf "Campaign for Musical Destruction" Tour mit Brujeria und Napalm Death in Deutschland. Das sollte man nicht verpassen. Besonders wenn man schon immer mal wissen wollte wie 7 Songs in 5 Minuten live klingen.
Schönes Wochenende und lasst es krachen.

Zum Video:

Sonntag, 12. Februar 2017

Supra Skytop V


Am Donnerstag, dem 16.02.2017 ist es soweit. Supra Footwear released zum 10-jährigen Jubiläum den neuen Syktop V von Chad Muska.
Nach einigen Pro Models bei éS und C1RCA ist The Muska nun auch bei Supra bei Modell Nummer 5 angelangt. Und immer wenn wir denken, dass der Altmeister komplett in seine Kunstwelt abgedriftet ist und dem Skateboarding den Rücken gekehrt hat, bringt er sich wieder mit einem Knall ins Game zurück. Auch dieses Mal enttäuscht er uns nicht und macht mal wieder alles anders als vorher.
Wer Muskas einzigen verbliebenen Sponsor Supra in der letzten Zeit aufmerksam verfolgt hat, dem ist nicht entgangen, dass sich das Team um Angel Cabada vor allem von Laufschuhen hat inspirieren lassen. Skate-taugliche "Sneakers" also - die sie intern sprachlich von ihren Low-Tops und High-Tops trennen. Und so driftet auch der neue Skytop V sehr stark in diese Richtung. Mich erinnert er an die Hauseigenen "Hammer Run", "Scissor", "Method" und "Flow Run". Quasi eine Mischung aus allen Supra "Sneakers" plus der Skytop-typischen Plastikpartie an der Seite sowie der Schlaufe an der Verse. Dafür ist er für einen Skytop auffällig flach geworden...

Aber seht selber: