Montag, 29. Mai 2017

Goldfinger - Put The Knife Away


Goldfinger aus Los Angeles sind irgendwie so eine typische was-wurde-eigentlich-aus-Band. Wisst ihr was ich meine? Um das Jahr 2000 kam niemand, der alternative Musik hörte, an ihnen vorbei. Ihr Über-Song "Superman" - vor allem bekannt vom ersten Teil der Tony Hawk Pro Skater Serie - sowie "99 Red Balloons" inklusive deutscher Strophe sind und waren Kulthits im Punk / Skate Punk / Ska Punk Bereich. Doch irgendwann wurde es ruhig bei den Jungs um John Feldmann. Bis 2008 erschienen zwar noch regelmäßig Alben, E.P.s und Singles, aber die Band fand zunehmend weniger Beachtung. Ab 2010 kam dann tatsächlich nichts mehr von Goldfinger.




John war derweil allerdings nicht untätig. Anstatt selber über die Bühnen der Welt zu springen, machte er sich zunehmend einen Namen als Produzent und Songschreiber. Zu seinen Auftraggebern gehören nicht nur Punk, Metal und Hardcore Bands wie Black Veil Brides, The Used, Papa Roach, Stick To Your Guns, Sleeping With Sirens, All Time Low, Disturbed, Biffy Clyro, blink-182 und Good Charlotte sondern auch Multi-Platin Popgrößen wie Avicii und 5 Seconds of Summer. Ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage der gute Herr hat ein paar Dollar verdient.

Ganz ohne Goldfinger geht es dann aber scheinbar doch nicht bei John. Auch wenn inzwischen alle anderen Originalmitglieder die Band verlassen haben, gibt es schon seit letztem Jahr wieder regelmäßig Goldfinger Shows. Das allgemeine 90s Revival, von dem diverse Pop Punk Bands wie blink-182, Sum41 oder Good Charlotte und NuMetal Bands wie Papa Roach oder Limp Bizkit profitiert haben, ist sicher auch nicht ganz unschuldig.

Eine echte Überraschung verkündete John nun aber letzte Woche, denn es wird ein neues Album geben, an dem u.a. Mike Herrera (MxPx) and Travis Barker (blink-182, Transplants) mitgewirkt haben. Und als kleinen Vorgeschmack haben sie auch schon mal ein Video veröffentlicht:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen